Samstag, 19. Oktober 2013

2. Fantasy-Lesenacht - Updatepost

Um 21 Uhr startet Ines die 2. Fantasy-Lesenacht. Nähere Infos dazu gibt es auf ihrem Blog.
Hier sammle ich dann heute Nacht meine Updates und natürlich die Antworten auf die Fragen, die Ines alle 50 bzw. später 40 Minuten stellen wird.


Updates
  • 21:00 Uhr - Erste Frage: Nenne uns das Buch das du lesen wirst und wieso du es liest.
    Ich lese "Lang lebe die Nacht" von Thilo Corzilius. Aufgrund von Wanderbüchern etc. liegt das hier schon viel länger ungelesen als geplant. Außerdem: Der Titel ist doch echt passend. =D
  • 21:50 - Zweite Frage: Welche Gemeinsamkeiten kannst du bis jetzt zwischen dem Hauptcharakter und dir feststellen?
    Keine. Wirklich. Keine. ^^
  • 21:53 - Kleine Anmerkung: Das Buch fängt ja schon mal sehr genial an. =)
  • 22:40 - Dritte Frage bzw. eigentlich ist es eine Aufgabe: Geh bitte auf Seite 45, nenne uns den ersten Satz und geh auf Seite 140 und nenne uns den letzten.
    Ohhh. Eigentlich will ich das noch gar nicht wissen, bin nämlich erst auf Seite 35. Aber nun gut:
    Erster Satz auf Seite 45: "Nach einigen Augenblicken trieb er dann seinem Pferd die Hacken in die Flanken, und das Tier sprengte davon, hinein in die nebelverhangene Nacht, den ungläubigen Blicken Ellens entkommend."
    Letzter Satz auf Seite 140: "An anderer Stelle ballte sich verzweifelter Zorn, türmte sich bis an die schwere Wolkendecke, die diesen mürrischen Herbst so gnadenlos in eiskalte Nässe tauchte."
  • 22:45 - Kleine Anmerkung: Zum Glück fühle ich mich nicht gespoilt, sondern bin jetzt ziemlich gespannt. Also lese ich mal weiter. :)
  • 23:29 - Kleine Anmerkung: Also die Szene, zu der der erste Satz auf Seite 45 gehört die ist ja... die ist ja... fies... Oo
  • 23:30 - Vierte Frage von Ines: Meckern muss sein! Was kannst du gerade überhaupt nicht an dem Buch, seinen Protagonisten, der Handlung etc. ab? Was würdest du ganz anders machen?
    Also aktuell habe ich nichts zu meckern. Ich schrieb zwar gerade was von einer fiesen Szene, aber irgendwo muss Spannung ja herkommen. Die Handlung ist bisher sehr interessant, die Charaktere kenne ich noch nicht gut genug, aber dass ich das gerne ändern möchte ist im Allgemeinen ein gutes Zeichen. :) Obwohl... Ich hab doch was zu meckern: Da war vorhin irgendwo ein Tippfehler. ^^
  • 0:22 - Ines hat das 30 Minuten Hardcorelesen ausgerufen. Dafür bin ich zwar schon fast zu müde, aber ich werde mein Bestes tun. ;)
  • 0:55 - Genau 20 Seiten sind es geworden. Gar nicht schlecht... Für mich jedenfalls. ^^
  • 0:57 - Und gleich die nächste Frage von Ines: Wo bist du gerade mit deinem Protagonist und wie gefällt es dir dort.
    Wir befinden uns gerade in einem Städtchen namens Leyen. Mir wäre es da momentan irgendwie zu gruselig.
  • 1:03 - Kleine Anmerkung: Ich habe jetzt ein Drittel des Buchs gelesen, was für mich bedeutet, dass ich nun erstmal fix die Handlung für die Rezension zusammenschreibe. Das mache ich immer so, damit ich nicht aus Versehen spoile. Also: Kleine Lesepause.
  • 1:21 - Kleine Anmkerung: Und darum lese ich lieber statt zu schreiben. Noch 9 Minuten bis zum nächsten Update. *Buch schnapp*
  • 1:30 - Eine interessante Aufgabe von Ines: Google deinen Namen (sie meint den Nickname, den man auf ihrem Blog verwendet) und präsentiere uns wie viele Suchergebnisse es gibt.
    Da ich auf ihrem Blog einfach mein Blogger Profil verwende musste ich also nach Annie suchen. Das Ergebnis 52.600.000 überrascht da nicht wirklich. 
  • 1:41 - Kleine Anmerkung: Irgendwie freue ich mich ja immer, wenn ich eine der Standard-Formulierungen eines Autors entdecke. =P
  • 2:10 - Neue Frage von Ines: Wenn du die Möglichkeit hättest, was würdest du deinem Protagonistin jetzt grade sagen? & was würdest du machen wärest du in dieser Situation?
    1. Ganz einfach: Wenn man die Küche sucht, dann geht man der Nase nach. 2. Ich? Hm. Ich schätze ich wäre längst umgekippt und würde dementsprechend gerade in gepflegtes Nickerchen halten.
  • 2:50 - Zu dieser späten Stunde gleich eine Doppelaufgabe von Ines: Nenne uns ein Zitat aus deinem derzeitigen Buch + Erinnere dich zurück: was war die letzte Buchverfilmung die du im Kino geguckt hast und wie fandest du sie?
    Das Zitat ist gleich der erste Satz aus Kapitel 1: Die Nacht war ein Flüstern und das Dunkel war Gegenstand ihres Gesprächs.
    Die letzte Buchverfilmung, die ich im Kino gesehen habe... Öhm... Das war Der Herr der Ringe. (Ja... Ich gehe nicht besonders oft ins Kino.) Aber es war im letzten Dezember, da wurden alle drei Filme im Triple, also direkt hintereinander gezeigt. Wohl als Einstimmung zum Hobbit, der ein paar Tage später anlief. Natürlich kannte ich die Filme alle schon. Aber die mal im Kino zu sehen war trotzdem cool. Vor allem, weil ich ein paar der Szenen noch gar nicht kannte. Bei dieser Veranstaltung wurde übrigens schon die Veranstaltung "24 Stunden Mittelerde" angesprochen. Alle Teile vom Hobbit und Der Herr der Ringe innerhalb von 24 Stunden. Ich befürchte irgendwie, dass ich da auch nicht drumrum kommen werde. xD
  • 3:30 - Die letzte Aufgabe von Ines: Versuche einen Reim zu schreiben, das mindestens 4 Zeilen hat und im Verbindung mit deinem Buch steht.
    Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas? Also ehrlich: Wenn es eine Sache gibt, worin ich noch schlechter bin, als in Bio-Klausuren, dann ist es das Ausdenken von Reimen. *grusel* Da kommt bei mir echt nichts zustande. Selbst wenn ich den Rest der Nacht darüber grübeln würde, würde es nichts bringen. Sorry. ^^
So. Und damit verabschiede ich mich dann mal auf unrühmliche Art. xD

Vielen Dank an Ines für die tolle Lesenacht!

Ich werde mich jetzt mit meinem Buch ins Bett verziehen, denn ich befürchte, dass mein Koffeinspiegel so hoch ist, dass ich noch mindestens 2 Stunden wach sein werde. Aber so kann ich wenigstens noch ein bisschen lesen.

Tja: Lang, lang lebe die Nacht.

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ohh so eine Lesenacht ist doch etwas tolles :3 Ich hoffe, ich kann auch mal an einer Teilnehmen, klingt nach einer Menge Spaß :)

    Lg Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier: http://chrissi-ff.blogspot.de/2013/10/einladung-1-lesenacht-in-der-federecke.html
      Dort findet am 27.10. eine Lesenacht statt.
      Für mich passt das zeitlich leider gar nicht. Aber vielleicht ist das ja für dich was. :)

      Löschen